U12 Nationalmannschaft in Deggendorf

U12 Nationalmannschaft in Deggendorf

Vom 11.09. bis 13.09.2015 fand in Deggendorf das erste Try Out Camp für die Deutsche Schüler National Mannschaft 2016 statt.

Der DBV und die Deutsche Baseball Akademie sind sich einig, dass der deutsche Baseball, um den nächsten Schritt zu machen, mit der Leistungssport Förderung noch früher ansetzen sollte, d.h. eine Schüler Nationalmannschaft wird, wie bereits berichtet, federführend durch die Deutsche Baseball Akademie aufgebaut.

Bereits beim Länderpokal an Pfingsten und danach wurde gesichtet, Informationen eingeholt. BaWü Auswahltrainer Thorsten Walther und DBA Chef Georg Bull haben in der Folge mit vielen Trainern kommuniziert und beraten, einige in Frage kommende Spieler waren auch schon aus verschiedenen DBA Camps bekannt und so wurden am Ende 28 Spieler des Jahrgang 2004 nach Deggendorf eingeladen. Sie reisten alle gut gelaunt aus ganz Deutschland, aus Berlin, Hamburg oder auch aus Deggendorf selbst und von überall dazwischen im Laufe des Freitags an. Auf der schicken Anlage der Deggendorf Dragons wurden Trainer und Spieler von den Verantwortlichen und Baseballfreunden liebevoll versorgt und bewirtet, im neuen eigenen Clubhaus stehen 40 Betten in 10 Zimmern bereit und die jungen Nachwuchstalente waren die ersten Gäste überhaupt, die im nigelnagelneuen Komplex übernachten konnten. Es war auf jeden Fall in jeder Hinsicht die für viele weite Reise wert.

Auf dem Programm standen neben Trainingseinheiten ab 8:30 Uhr morgens vor allem Spiele. Die Coaches Heiko Schumacher, Thorsten Walther, Martin Helmig, Ulli Wermuth und Georg Bull gaben wie ihre Schützlinge Gas und erhielten noch Unterstützung von Legionäre und Deutsche National Mannschaft Short Stop Lukas Jahn. Das Wetter war perfekt, alle motiviert und ehrgeizig, bis zum Einbruch der Dunkelheit und darüber hinaus am Lagerfeuer ging es nur um Baseball, am Sonntag hieß es am Nachmittag erstmal Abschied nehmen. Es war ein erfolgreiches Wochenende, der Anfang ist getan, die Jungs gewannen neue Freunde, neue Erkenntnisse hinsichtlich ihrer Sportart und die Trainer erste Einsichten hinsichtlich des Potentials der zukünftigen National Mannschaft.

Über die Winter Monate werden nun noch weitere Camps an verschiedenen Standorten folgen, im Frühjahr sollte dann die endgültige Mannschaft stehen und dann auch Spiele bestreiten, bevor es bei der Europa Meisterschaft darum gehen wird möglichst weit oben abzuschneiden.

Für die nächste Maßnahme werden folgende 19 Spieler eingeladen:

Vorname Nachname Geb Dat. Verein Pos
Jakob-Leonhard Boldt 10.05.2004 HH Stealers P/IF
Max Danzer 03.09.2004 Paderborn IF/OF
Joshua Harrison 04.10.2004 Friedberg P/IF
Luca Hörger 07.07.2004 Heidenheim P/C/IF
Ron Hungreder 11.05.2004 Paderborn C/IF
Noah Kavak 08.07.2004 Ulm P
Tim-Luca Lindemann 15.01.2004 Neuenburg P/IF
Kalle Michel 06.02.2004 Tübingen OF
Jonathan Osmenda 19.09.2004 Mainz P/OF
Kilian Redle 28.02.2005 Ulm P/IF
Niklas Rossius 03.01.2004 Main-Taunus IF/P/C
Jeremy Schilke 20.07.2005 Ratingen P/OF
Paul Schmitz 16.01.2004 Bonn P/1.B
Marlon Theismann 09.09.2004 Paderborn 2.B/OF
Jeremy Trzeciak 25.02.2005 Mahlow P/IF
Moritz van Bergen 29.04.2004 Stuttgart P/1.B
Pit Voigtsberger 24.02.2005 Lütjensee MIF
Yannic Walther 12.04.2004 Ladenburg C/MIF/P
Joshua Widmann 24.10.2004 Neuenburg C/IF

 

 

Hinterlasse einen Kommentar