Boca Chica Tagebuch 2016

Boca Chica intensiv: Woche 7

Wochenbericht vom 29.02 bis zum 6.03

Am Montag ging es wie immer um 7 Uhr zum Strand. Nach 10 Sprints und 10 an der Loma ging es dann zum Frühstück. Im Anschluss lernten wir noch ein wenig, da wir am Wochenende dazu keine Zeit hatten. Um 12 Uhr hatten wir dann wieder Spanisch. Im Anschluss aßen wir noch unseren Reis mit Hühnchen und dann ging es auch schon ab ins Training. Nach 2,5 Stunden BP, Werfen und Groundballs fielden ging es dann noch ins Gym, wo wir unseren Oberkörper trainierten. Nach dem Abendessen schauten wir noch ein wenig Fernsehen und gingen auch recht früh ins Bett,  da wir am Wochenende doch ein bisschen zu wenig Schlaf hatten.

Nach guten 10 Stunden Schlaf klingelte der Wecker um 8.15 Uhr und wir gingen zu Totao zum Essen. Um 9.30 Uhr liefen wir zur Akademie. Nach 2,5 Stunden Fielden und „ in das Screen Schlagen“ hatten wir Spanisch und aßen unser Mittagessen. Da wir den Rest des Tages frei hatten, gingen wir noch zum Strand und ins Gym.

Am Mittwoch ging es wieder um 7 Uhr zum Strand. Nach dem Spanisch Unterricht und dem Mittagessen hatten wir Training. Abends ging es noch ins Gym.

Am Donnerstag fing das Training um 9 Uhr in der Akademie an. Nach dem Training hatten wir noch Spanisch. Den Nachmittag verbrachten wir am Strand.

Am Freitag stand endlich wieder ein Spiel mit unserer Akademie an, da die Spiele zuvor ausgefallen sind. Das Spiel entsprach sehr hohem Niveau und wir spielten alle ein sehr gutes Spiel. Spanisch fiel heute aus, da unser Lehrer mit der Universität in Santo Domingo war.

Am Samstag freuten wir uns auf das Samstagsspiel, doch dieses Mal war es leider nicht so wie die Male davor da  als erstes kein Gegner kam und das Spiel gegen uns selber nicht gerade das beste war, wir aber trotzdem unseren Spaß hatten.

Am Sonntag war dann ausschlafen angesagt welches uns allen von der anstrengenden Woche gut tat. Am Nachmittag mieteten wir uns ein Tretboot und erkundeten die Insel vor Boca Chica. Nach 2 Stunden durch den Mangroven Wald klettern sahen wir viele tolle Dinge wie Chamäleons und viel bunte Fische die um die Insel schwammen. Nach dem wir das Boot wieder abgebeben hatten ging es wieder nach Hause wo wir zuerst bei Totao zum Abendessen waren und dann auch recht früh ins Bett gingen.

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar