Marlies Corner

Boca Chica 2016

Marlies Corner II

MARLIES CORNER

 

Kaum zu glauben, aber wir befinden uns jetzt schon sechs Tage in der dominikanischen Baseball Welt! Inzwischen haben sich alle an die hiesigen Gegebenheiten angepasst und der Tag läuft in üblicher Routine ab.
Die Jungs haben mittlerweile erkannt, wie wichtig es ist, Pausen auch als solche zu nutzen und wie sinnvoll die Regeneration durch Schlaf sein kann.
Nerviger Sonnenbrand hat dazu geführt( wie jedes Jahr), dass man erkennt: Volleyball im Pool und das auch noch in der Mittagshitze hat Folgen für die Gesundheit und macht müde.
Es ist halt genauso, wie mit der heißen Herdplatte……? – aber manche werden erst schlau, wenn sie die Hand öfter drauf legen!
Das erste Bauchgrummeln hat sich bei einigen Spielern eingestellt, konnte aber bisher erfolgreich bekämpft werden.

Bis auf müde Arme und ein paar blaue Flecken, gibt es keine Verletzungen zu vermelden

By the way: bisher gab es keinen Tropfen Regen und die Temperatur (im Schatten), liegt zwischen 27 und 32 Grad Celsius! ?
Allen Lesern sonnige Grüße

2 Responses

  1. Petra Bäumer

    Liebe Marlies,
    vielen Dank, dass du dich um die kleinen und großen Wehwehchen unserer Jungs kümmerst und sie versorgst. Simon wollte noch nicht mal Pflaster einpacken, weil er meinte: „Wieso? Wenn ich ein Pflaster brauche, gehe ich zu Marlies!“ Also blieben die Pflaster zuhause…
    Viele Grüße aus dem verregneten Hamburg, Temperatur eindeutig einstellig 🙁
    Petra

  2. Birgitt Blesing

    Vielen Dank Marlies. Die Worte tun sehr gut. Es ist schön zu wissen, dass es ALLEN gut geht. Genießt die Zeit! Vielen Dank für Euren Einsatz!

Hinterlasse einen Kommentar