Game 11: Liga Dany

Cabrete

Boca Chica Game 11

Spiel 11 gegen Liga Dany in Cabreto

Heute war wieder ein Road Trip angesagt, es ging nach Cabreto in ein schönes kleines Stadion des „Programas“ von Dany Martinez. Cabreto liegt außerhalb Santo Domingos und ist ziemlich idyllisch, ländlich und so hatten wir auch Zuckerrohr als Dessert nach dem Spiel bestellt. Wir waren etwas dezimiert, denn 5 Spieler waren angeschlagen zu Hause geblieben. Die einen haben eine Erkältung, was angesichts der Tropenhitze nur mit den dank der Klimaanlage sibirischen Bedingungen auf manchen Zimmern zu erklären ist. Montezuma´s Rache, zumindest die dominikanische Version hat die anderen am Mitspielen gehindert. Trotzdem zeigte der DBA Schildwall 2016 seine bisher beste Leistung und konnte mit 11-4 gewinnen. Starter Robert Blesing walkte zwar die ersten drei Schlagleute, die er zu Gesicht bekam, konnte aber trotzdem ohne Gegenpunkt das Inning beenden, da er einen Runner mit SS Joshua Steigert am 2. Base pickte und nach einem 6-4 Play (2B Merlin Bendlin) und einem Flyout zu Centerfielder Elias Redle nichts anbrannte. Die Alemanes scorten zuerst im 2. Inning durch einen Walk , einem Hit mit Augen von Elias Redle und einem SAC Fly von DH Marco Iberle. Im 3. Inning konnte Simon Bäumer (1B) mit einem sehr schönen Hit den per Walk auf Base gekommenen Dominik Feil (RF) ins Ziel schlagen. Robert (4 IP, 68 Pitches, 1 ER, 2 Hits, 6 Walks und 2 K) wackelte zwar manchmal, aber war am Ende doch souverän, denn das Feld stand wie eine Eins, machte souverän jedes Play, turnte zwei Doubleplays, war wach, die Picks und Back Door Picks funktionierten, die Jungs waren green und es war schön anzusehen. Im 4. Inning brach dann ein Schlaggewitter über den neuen Pitcher der Dominikaner herein: 6 Runs nach Hits von Elias Redle, Frido Fink (Catcher), einem Double von Merlin Bendlin, der als Baserunner den geschmeidigsten Eindruck macht, einem Double von Joshua Steigert sowie einem Single von Simon Bäumer. Im Nachschlag gelang den Dominikanern ihr erster Run, ein Single und anschließender Triple waren dafür verantwortlich. Die DBA All Stars brachten im 5. Inning und 7. Inning noch je einen Run über die Platte. Elias Redle hatte ein Break Through Spiel mit 3 Hits, Simon Bäumer ließ es krachen (2 Hits) aber eigentlich alle sahen am Schlag viel besser aus. Elian Gentner warf ab dem 5. Inning (3 IP, 66 Pitches, 3 ER, 4 Hits, 1 Walk und 6 Strike Outs), war wie immer Herr der Lage, nur im 6. Inning wurde er mit 3 Hits für 3 Runs „ge-tackled“, fing sich aber wieder und beendete das Spiel in Style mit 3 Strike Outs.

Bis auf Karfreitag und Ostersonntag haben wir jeden Tag um 7.30 Uhr am Strand, um 10 Uhr auf dem Platz trainiert, haben um 15 Uhr gespielt und am Abend um 20 Uhr die mentalen Aspekte des Spiels aus allen Winkeln betrachtet, analysiert und verbessert. Die Bemühungen der Jungs tragen Früchte, aber müde sind sie natürlich auch. Die Sonne brennt unerbittlich und die Gegner sind schnell und aggressiv, das Training hart, umfangreich und anspruchsvoll.

Die Stats der Spiele 10 und 11 muss IScore-Meister Heiko Schumacher aus California anhand der Scoresheets nachreichen, das dauert eben etwas, denn dort ist auch Programm. Sie sollten aber bald online sein.

STATS AND MATCHREPORT

 

GAME 11 1 2 3 4 5 6 7 R H E
DBA U15 0 2 1 6 1 0 1 11 10
Liga Dany 0 0 0 1 0 3 0 4 6 5

 

 

 

1 Response

Hinterlasse einen Kommentar