BCBA 2017

Auftakt

Testspiel gegen die BCBA Prospects aus Ojai

Spiel eins endet 13:0 

Nach einem langen, aber angenehmen Flug über 11 Stunden fanden wir uns schnell in der Beach City Baseballakademie ein. Wie immer wurden wir freundlich empfangen und es gab gleich Pizza für die Jungs. Dann wurden die Spieler an die Gasteltern übergeben und konnten sich erst ein mal ausruhen, bevor es am nächsten Tag zum ersten Testspiel ging.

Um 10 Uhr morgens trafen wir uns in der Akademie und starteten mit unserem Programm. Hitting und eine kleine Fielding Session standen auf dem Programm. Ausserdem mussten die Jungs durch die 6 Innings of Hell, einem Zirkeltraining, dass nochmal einiges abverlangte. Nach einem Sandwich am Mittag ging es dann zum ersten Spiel die Strasse runter gegen die BCBA aus Ojai. Ein richtiger Gradmesser waren die Jungs sicher nicht, da alle im Durchschnitt ein Jahr jünger waren als unsere Jungs. Dennoch als Auftaktgegner gut geeignet, um wieder in den Baseballmodus zu kommen. Yannic Walther war der Starter und warf über 2 Innings vier Strikeouts. Offensiv brauchten wir ein wenig Anlauf, um gescheit ins Spiel zu finden. Defensiv passte alles, die Plays wurden gemacht und wir sahen gut aus. Jeremy Schicke warf ebenfalls zwei scoreless Innings, Noah Lindt und Kilian Rede jeweils ein Inning. Offensiv stachen vor allem Tristan Russell, Kalle Michel und Niklas Rossius heraus. Russel sogar mit einem mächtigen 3 Run Homerun. Ein gelungener Auftakt, doch bei dem eigentlichen Turnier werden andere Kaliber auf uns warten und so gilt es, die Tage zu nutzen und weiter hart zu trainieren, um auch den kommenden Gegnern Paroli bieten zu können.

Die Jungs benehmen sich gut und vorbildlich und die Gasteltern sind begeistert von den Germans. Wir sind gespannt, was die kommenden Tage noch bringen werden, aber wir gehen fokussiert dem Turnier entgegen.

Hinterlasse einen Kommentar