Boca Chica

2017

Boca Chica 2017 – Erneute Niederlage am Ostersamstag

2:8 gegen die Liga Ozoria

Nach einem Day Off und Ausflug auf die Isla Saona ging es am Ostersamstag weiter im Programm. Nach dem Morgenprogramm und der Mittagspause fanden wir uns wieder auf dem Feld ein, um ein weiteres Mal gegen die Delfines de Boca Chica der Liga Ozoria anzutreten. Simon Bäumer war der „Alte vom Berg“ und hielt die Dominikaner wieder gut in Schach. Erst im zweiten Inning musste wir zwei Runs abgeben, konnten den Rückstand aber im dritten Durchgang egalisieren.

Das Pitching der Dominikaner war an diesem Tag deutlich besser als noch Tage zuvor, als wir das selbe Team 13:0 vom Platz fegten. Disziplin an der Platte war gefragt. Lediglich Paul Wittmann und Simon Bäumer konnten hier überzeugen. Viel zu oft ließen wir gute Pitches durch und jagten die Schlechten. Aber auch die Gegner schwangen gewohnt wild und es war lange Zeit ein ausgeglichenes Spiel. Mit einem 2:3 Rückstand gingen wir ins sechste Inning. Dann brachen alle Dämme. Reliefer Jonathan Weyer fand nicht ins Spiel und die Dominikaner schenkten uns fünf Runs ein. Auch Luca Kloppenburg konnte nicht recht überzeugen. Wieder einmal brachten wir uns selber um den Sieg und ließen uns die Butter vom Brot nehmen. Dennoch sieht die Entwicklung der Jungs sehr gut aus. Es wird hart und intensiv trainiert und die Automatismen greifen immer besser. Jeder muss an sich arbeiten, damit wir auf der EM dieses Jahr eine Chance haben wollen, denn die anderen Teams schlafen sicher nicht.

Ostersonntag am „Santo Domingo“ ist auch wieder frei. Zeit um sich zu erholen und die letzten Spiele fokussiert anzugehen.

Heute treffen wir wieder auf die Delfines und hoffen, dass die Jungs heiß auf Revanche sind.

Spielbeginn 15 Uhr.

 

STATISTIKEN SOWIE EINE VOLLE ÜBERSICHT FINDET IHR HIER

 

 

Hinterlasse einen Kommentar