WM

U12

Keine Chance gegen übermächtige USA

Mit 3:20 gingen wir gegen die USA im letzten Vorrundenspiel unter. Viel ist zu dem Spiel nicht zu sagen. Den Verlauf und die Stats könnt Ihr auf der untenstehende Homepage einsehen. Von vornherein war klar, dass wohl nichts zu holen ist gegen den amtierenden Weltmeister. Der Qualitätsunterschied ist doch zu enorm, eigentlich trennen uns Welten, was die Physis angeht. Trotzdem schafften wir es gleich im ersten Inning drei Punkte auf das Scoreboard zu bringen. Allen voran Jeremy Schilke ließ sich wenig beeindrucken und hatte super AtBats und zwei Hits, darunter ein Double gegen die US Boys. Insgesamt waren wir immer schön aggressiv und spielten recht ordentlich. Starting Pitcher Neven Brand machte genau das was er sollte, nämlich Strikes werfen. Ihm folgten Pit Voigtsberger und Reilly Sullivan. Zum ersten Mal in diesem Turnier gaben unsere Pitcher auch Homeruns ab, gleich deren vier. Die US Boys sind halt einfach ein Powerhaus und man kann diese Einschläge kaum verhindern. Bis auf ein paar Unkonzentriertheiten in der Defense, war es ein recht ordentlicher Auftritt. Der Endstand fiel letztendlich aufgrund der Errors doch zu hoch aus. Ein 3:11 oder 3:13 wäre hier realistischer gewesen. Aber wir wissen, dass dies nicht die Gegner sind an denen wir uns messen sollten, sondern sehen solche Spiele eher als Lektion und Erfahrung. Solches Pitching einmal gesehen und live erlebt zu haben hilft den Jungs auf Ihrem weiteren Baseballweg. Denn wieder zuhause angekommen, kann sie dann fast nichts mehr beeindrucken in der heimischen Liga.

Für uns beginnt jetzt die Consolation Round und wir spielen gegen die letzten drei aus der anderen Gruppe. Auf uns warten nun Brasilien (morgen um 13 Uhr Ortszeit), Südafrika und Tschechien. Hier sollten wir auf jeden Fall noch einmal Vollgas geben und unsere Chance nutzen den ersten Sieg bei einer WM einzufahren. Gegen all diese Teams ist ein Sieg möglich. Die Jungs sind frisch und motiviert. Let s see what happens.

 

 

Infos zur WM und Links zu Livestreams findet ihr HIER

1 Response

  1. Hans Baach

    Statt den Buben der deutschen Mannschaft fehlendes Können zu unterstellen sollte man besser eine Untersuchung starten, wieviele der Amerikaner und Mittelamaerikaner wirklich „unter 12“ waren. Wenn ich mir den Pitcher von Panama und den der Amerikaner mit dem spriessenden Oberlippenbart anschaue, so habe ich da grosse Zweifel…

Hinterlasse einen Kommentar