Erstes U 12 Try Out für 2018

47 kleine Baller

Schüler Nationalmannschaft 2018

Am vergangenen Wochenende 29.09. – 01.10.2018 ging das erste Try Out für die Schüler Nationalmannschaft 2018 über die Bühne. 47 junge Nachwuchsspieler und auch viele Eltern waren aus ganz Deutschland angereist, um sich zu zeigen, aber vor allem auch um Baseball zu spielen, Spaß zu haben, neue Freunde zu gewinnen, alte Rivalen und potentielle neue Mitspieler wieder zu sehen und auch um sich weiter unter Anleitung der DBA Instruktoren als Baseballspieler weiter zu verbessern. Am Freitag stand bei schönem Spätsommerwetter in Paderborn zunächst Leistungsdiagnostik auf dem Programm: 45 yards dash, was für diese Altersgruppe exakt den üblichen 60 yards für Prospects entspricht, die Laufgeschwindigkeit ab Kontakt von Home zur ersten Base und die Wurfgeschwindigkeit in mph. Es ist sehr interessant, zu beobachten wie  45 yards Try Out Zeiten bei Schülern den 60 yards Zeiten bei Jugend- oder Junioren Try Outs entsprechen. Die Bases sind ja auch auf dem Schülerfeld ein Drittel kürzer. Spitzenreiter beim 45 yards Sprint waren Darrion Richards aus Sindelfingen mit 6,4 Sekunden, gefolgt von Paul Teusch (Saarlouis/bzw Mainz A´s) mit 6,7 Sekunden und dem erst 2007 geborenen Hugo Hahn von den Berlin Roadrunners mit 6,8 Sekunden. Über den besten Arm in der Momentaufnahme Ende September 2017 verfügen Jack Schuman aus Bonn (*2007), Paul Hoff (*2006) aus Dohren und Darrion Richards (*2006) mit jeweils 62 mph.

Nach den Stationen konnten sich alle Spieler, aufgeteilt in vier Teams, parallel auf den beiden Schülerfeldern bei 60 Minuten Coach’s Pitch Spielen schon mal für die Spiele des Wochenendes einspielen. Am Samstag begannen am Vormittag die Spiele, da die Wettervorhersage einen verregneten Nachmittag versprachen und so kam es auch. Zum Glück bietet der Baseballteil des Ahorn Sportparkes mit drei Batting Cages und größzügiger Spielfläche genug Raum auch indoor den 47 Jungs ein detailliertes Programm im Pitching, Catching, Infield, Outfield und Hitting zu bieten. In fünf Gruppen eingeteilt (je nach im Vorfeld  angegebenen Positionen) ging es konzentriert zur Sache.Das Niveau war für 10-11-jährige Schülerspieler allgemein ziemlich hoch, mir hat es großen Spaß gemacht und soviel ich gehört habe, den Kids auch.

Am Sonntag war der böse Wetterzauber wieder vorbei, ein wunderschöner, wolkenloser Sommertag bat den vielen anwesenden Eltern und den Coaches Gelegenheit die U12 Nationalmannschaftsaspiranten wieder in Aktion zu sehen und damit setzte sich der schwierige Teil der Mission fort: Die 28 Spieler, die zur nächsten Maßnahme im Spätwinter 2018 eingeladen werden, mussten identifiziert werden, was heißt, das für 19 junge Talente erstmal Schluß ist. Das ist im Leistungssport normal und es bieten sich immer wieder neue Chancen. Aus den 28 Spielern wird dann ab Ende Winter/Frühjahr nach und nach bei verschiedenen Camps und Maßnahmen auf die Zielzahl 16 reduziert, mit denen wir die EM (02.07.2018 – 08.07.2018 in Budapest, Ungarn) bestreiten wollen. Wie immer braucht man 2 gute Catcher, mindestens 7-8 international wettbewerbsfähige Pitcher, Outfielder und Middle- und Corner Infielder mit Potential, die möglichst coachable, entwicklungsfähig, athletisch, charakterlich passend und ehrgeizig  sind, um eben Erfolg zu haben. Warum so erfolgsorientiert?….weil´s geil ist.

Außerdem wollten wir auch eine Anzahl talentierter 2007-er dabei haben, die dann 2019 schon gewisse Erfahrungen auf höchstem nationalen Niveau gesammelt haben werden. (Es wird in diesem Zusammenhang sowieso bei uns über den ein oder anderen Termin für eine U11 Nationalmannschaft nachgedacht. Falls das spruchreif ist, wird es auch kommuniziert werden.)

Die Auswahl haben wir uns nicht leicht gemacht, bei ähnlichen Spielertypen sind eben nicht beide weiter gekommen, die Balance wie oben beschrieben ist eines der Auswahlkriterien, sodass es sicher sein kann, dass der ein oder andere denkt, dass er eigentlich weiter dabei sein müsste und damit auch Recht hat, aber hey…. weitermachen und es allen zeigen.

Hier ist die Liste der Spieler, die zur nächsten Maßnahme im neuen Jahr eingeladen werden. Ihr werdet dann persönlich noch angeschrieben. Bis dahin: Alles Gute. (Fotos s.u.)

Nr Nachname Vorname Jahrgang Verein
1 Armas Benjamin 2006 Neuenburg_Atomics_logo_75px
2 Baer Elon 2006 Berlin_JFK_Rams_logo_75px
3 Beckhaus Alvin 2006 Mainz_Athletics_logo_75px
4 Fermin-Giere Kenny 2006 BadHomburg_Hornets_logo_75px
5 Führmann Vincenz 2006 Tuebingen_Hawks_logo_75px
6 Groß Alexander 2006 Berlin_roadrunners_logo_75px
7 Haffner Johannes 2006 Mainz_Athletics_logo_75px
8 Hahn Hugo 2007 Berlin_roadrunners_logo_75px
9 Hoff Paul 2006 Dohren_Wildfarmers_logo_75px
10 Homberg Maximilian 2006 Stuttgart_Reds_logo_75px
11 Huber Jakob 2007 Gauting_Indians_logo_75px
12 Kennedy Aiden 2006 Mainz_Athletics_logo_75px
13 Keuper Finn Luca 2007 Bonn_Capitals_logo_75px
14 Köckeritz Lennart 2006 BadHomburg_Hornets_logo_75px
15 Nixdorf Lasse 2006 Paderborn_Untouchables_logo_75px
16 Otto Luis Mike 2006 Mainz_Athletics_logo_75px
17 Rauwolf Domenic 2006 Buchbinder_Legionaere_logo_75px
18 Richards Darrion 2006 Sindelfingen_Squirrels_logo_75px
19 Schäffer Jonathan 2006 Stuttgart_Reds_logo_75px
20 Schuman Jack 2007 Bonn_Capitals_logo_75px
21 Sernatinger Henry 2006 Stuttgart_Reds_logo_75px
22 Staps Norwin 2006 Ulm_Falcons_logo_75px
23 Teusch Paul 2006 Mainz_Athletics_logo_75px
24 Tschöke Paul 2006 Paderborn_Untouchables_logo_75px
25 Ullrich Erik 2006 MainT_Redwings_logo_75px
26 Vogt Jan-Luca 2006 Niederlande
27 Wanke Marc 2006 Holm_westend69_logo_75px
28 Widmann David 2007 Neuenburg_Atomics_logo_75px

Fotos:

Hinterlasse einen Kommentar