U12

Platz zwei für die U12 beim Catalunya Baseball Tournament in Barcelona

U12 belegt zweiten Platz in Barcelona

Mit 14 vorausgewählten Spielern der U12 ging es zum ersten „Test“ des Jahres nach Barcelona. Nach angenehmem 2-stündigen Flug von Frankfurt landeten wir voller Vorfreude in Katalonien. Klar, die Jungs waren aufgeregt und gespannt, was sie erwartet, ebenso wir Coaches waren gespannt, wie sich die jungen Wilden im Winter weiterentwickelt haben. Im Turnier trafen wir auf eine Auswahl aus Tschechien und zwei Mannschaften aus Spanien. In einer Round Robin spielte jeder gegen jeden. Ziel für uns war es den Jungs auf den Zahn zu fühlen. Wie präsentiert sich jeder Einzelne, ohne dabei zu sehr ins Detail zu gehen, schliesslich war es das erste Outing unter freiem Himmel für alle von uns. Dennoch kristallisierte sich im Laufe des Turniers raus, wer auf internationalem Niveau mithalten kann und wer eben noch härter an seinen Techniken und mentaler Herangehensweise arbeiten muss. Das Turnier war sehr homogen, das Niveau genau richtig, um uns optimal vorzubereiten. Man muss aber hier auch erwähnen, dass alle anderen Teams durchschnittlich ein Jahr älter waren, also mit einer U13 anreisten. Einzelne Statistikwerte sind hier jetzt irrelevant, wichtig waren die Spiele und AtBats. Das Pitching agierte stabil, die Defense war leider oft wackelig und die Offensive hatte Höhen und Tiefen. Aber alles in Allem sind wir mit dem zweiten Platz hoch zufrieden. Im Finale unterlagen wir starken Tschechen mit 6:13, die an diesem Tag einfach besser waren. Das muss man einfach auch so anerkennen. Unser Lernziel haben wir erreicht. Die Jungs konnten viel mitnehmen. Jeder Fehler wurde vom Coaching Staff analysiert und mit den Jungs reflektiert. Ende Mai trifft sich die U12 erneut in Paderborn. Von den 14 Spielern aus Barcelona haben es bereits 12 fest in die Nationalmannschaft 2018 geschafft. Dazu erstmal herzlichen Glückwunsch.

Die restlichen vier Plätze werden dann Ende Mai in Paderborn vergeben. Dort können sich alle eingeladenen Spieler erneut beweisen und vielleicht das Ticket für die EM in Budapest lösen.

Hinterlasse einen Kommentar