Boca Chica

2018

Boca Chica 2018 – Spiel 3 – 3:13 Niederlage

Auch im dritten Spiel warten wir noch immer auf den ersten Sieg. Nach dem Rainout gestern ging es heute wieder gegen den Club Ozoria. Rex Helmig bekam den Start und sah sich Mitte des ersten Innings schon mit 0:7 im Rückstand. Eigentlich hätte das ganze relativ glimpflich mit 0:3 über die Bühne gehen können. Doch bei Bases Loaded, zwei Aus und einem Routine Groundball zum Shortstop coverte unser 2nd Baseman einfach die Zweite nicht, sodass der Ball einfach nicht geworfen werden konnte. Danach noch ein durchgeflutschter Ball im Leftfield und schon war der Käse gegessen. Auch heute standen wieder die mentalen Errors im Fokus, leider. Dennoch fighteten wir, doch so richtig konnten wir uns nie rankämpfen. Einige harte Kontakte (Weinsteiger, Lou Helmig, Yannic Walther) konnten wir verbuchen aber es reichte bei Weitem nicht die wiederum starken Dominikaner zu gefährden. Um hier bestehen zu können, müssen wir unser A-Game abrufen und auf der Höhe sein, das haben die Jungs hoffentlich jetzt verstanden. Flo Herwig kam als Reliever und machte einen soliden Job. Robin Buchwald konnte am meisten überzeugen. Gegen ihn brachten es die Dominikaner lediglich zu einem Run. Er hatte Command über all seine Pitches und warf konstant Strikes. Super Outing. Wir haben noch einiges an Spielen vor uns und freuen uns auf die Aufgaben und auf den Lernprozess. Die Jungs sind hungrig und willing to learn. Heute Abend mischen wir uns mal unter den Pöbel in Boca Chica und schauen uns ein Flutlicht Softball Match an. Bisschen runterkommen tut den Jungs jetzt gut.

Hasta Luego!

Hinterlasse einen Kommentar