Boca Chica

2018

Boca Chica 2018 – Marlies Corner

 

Endlich! Nachdem wir uns bereits 4 Tage in der karibischen Welt aufhalten, ist es auch mir gelungen einen Internet Zugang zu organisieren. Los geht es mit dem schreiben.
Wie Schumi schon erwähnte, hatten wir einen entspannten Flug. Vor dem Check In flatterten die Nerven allerdings noch etwas. Schumi hing in einer Unfall bedingten Vollsperrung der Autobahn fest, und es war offen, ob er es schafft noch pünktlich am Flughafen zu sein. In buchstäblich letzter Minute erschien er dann am Check In Schalter und Entspannung zog ein.
In Santo Domingo waren auch alle Koffer mit uns angekommen, (was nicht unbedingt die Regel ist), und es ging mit dem Bus weiter ins Hotel. Nachdem alle ihre Zimmer bezogen hatten, herrschte Morgengrauen.
Der Tag begann ohne Umschweife mit dem DBA Routine Programm. Wie das aussieht, konntet ihr schon im Vorfeld lesen.
Zwischendurch stöhnten einige Jungs über die Hitze, und wir mussten klar stellen, das es für dominikanische Verhältnisse zur Zeit recht kühl ist.
Freitag, Samstag und Sonntag verliefen im selben Rhythmus. Abwechslung bot allein der Tropenregen am Freitag, der ja auch zum Spielabbruch führte.
Zur Zeit sind die Jungs nach dem Pool Meeting (ca. 21:30 Uhr) so müde, das sie früh schlafen gehen und keine Energie mehr haben, um irgendeinen Blödsinn auszuhecken. Hoffentlich bleibt das so!
Die Jungs sind zur Zeit alle gesund. Bis auf ein paar blaue Flecken, Mückenstiche, aufgeschürfte Knie und „Reaktionen“ auf die ungewohnte Sonne, gibt es nichts ernsthaftes zu vermelden. Und auch da hoffe ich, das es so bleibt.
Sonnige Grüße!

Hier geht es zu allen Spielen, Stats und Berichten

Hinterlasse einen Kommentar