8 - 7 Come Back Walk Off Sieg

gegen die Amsterdam Pirates

U 11 gewinnt Opener 8-7 in Sant Boi, Barcelona Teil 2

Nach einem weiteren harten aber produktiven Traininstag in Sant Boi, begann für unsere Kleinsten um 17:45 Uhr das Turnier als Hometeam gegen die traditionsreichen Amsterdam Pirates. Vor vollen Rängen (Niederländer, deutsche Eltern und die anderen angereisten Mannschaften) entwickelte sich ein extrem spannendes und aufregendes Spiel. Starting Pitcher Finn Keuper ( 2 IP/Bonn) warf zwei starke Innings und wurde aber im dritten Innings nach zwei Walks bei keinem Aus durch Johan O`Brien (1 IP/ Berlin Rams) ersetzt. Im ersten Offensiv Inning gelangen die ersten beiden deutschen Runs nach Hits von Jack Schuman (Bonn) und Matthias Bullmann (Regensburg). Jakob Huber, der jetzt leider auch ein dickes Auge hat, kam mit Hit by Pitch auf Base. Jakob spielte tapfer weiter. Im zweiten Inning kamen Jann Mika Schierhorn (Dohren) per Walk und Hugo Hahn (Berlin Roadrunners) per Buntsingle auf Base und wieder war es Jack Schuman, der für die RBIs sorgte und dann selbst durch ein Fielder´s Choice scoren konnte. Danach verließ unsere Jungs aber immer mehr der Mut, Johan wurde ganz gut geschlagen und so stand es plötzlich nur noch 3 – 5 . Am Schlag ging danach erst mal nichts, sodass als es auf die Zeitbegrenzung zuging, Jack, der vorher durch ein tolles Play an Short Stop bei  Runners auf zweitem und drittem Base das Inning gerettet hatte , das Pitching übernahm. Janne Thoroe löste den bisherigen Catcher Jann Mika ab und kam aus dem Outfield, denn Jack wirft sehr hart. Das muss erwähnt werden, denn die Pirates wehrten sich angefeuert von ihren Fans beeindruckend. Ein, zwei Errors, mehrere Walks, Past Balls/Wild Pitches, ein, zwei Clutch Hits und plötzlich stand es 5 – 7 gegen uns. Tränen flossen, aber wie man in Folge wieder sehen konnte ist es erst vorbei, wenn es vorbei ist. Jann Mika Schierhorn kam im Nachschlag per Walk auf Base, Hugo Hahn legte den nächsten perfekten Bunt Single (…was wir am Morgen auch stundenlang geübt hatten), Owen Fierlbeck (Bad HOmburg) erkämpfte sich ein Walk und dann war es bei zwei Strikes der Minuten vorher noch fast untröstliche Jack Schuman, der mit einem krachenden Bases-Clearing-Triple den Walk Off Sieg klar machte und danach zu Recht zum Man of The Match bzw MVP erklärt wurde. Das Turnier ist sowieso toll organisiert, alles passt und die Veranstalter geben sich viel Münhe, den Kids ein tolles Erlebnis zu verschaffen,…… you gotta fight for your right to party…So ist es, so war es, und so wird es immer sein

Hier gibt es eine Facebook Seite mit Fotos und man kommt sogar zu einem Live Stream Turnier.

1 Response

Hinterlasse einen Kommentar