U11 Barcelona

Fazit

4Estrellas Turnier in Barcelona – Fazit

 

Am Samstag und Sonntag sollten die restlichen Vorrunden Spiele gespielt werden, doch leider machte uns der Regen einen Strich durch die Rechnung. Das Spiel gegen Navarra aus Spanien konnte noch gespielt und mit 9:3 gewonnen werden. David Widmann hatte die Spanier größtenteils im Griff und auch unsere Offensive war früh morgens schon wach und aggressiv. Die Spanier fanden nach einem 0:3 Rückstand schnell den Anschluß auf 2:3 und waren stets gefährlich an der Platte, unsere Defense aber entschärfte die ein oder andere brenzlige Situation. Finn Keuper sorgte dann mit einem Bases Loaded Base Clearing Double für die Entscheidung. Finn war es dann auch, der die MVP Trophäe dieses Spiels mit nach Hause nehmen durfte. Dann setzte der Regen ein. Wir warteten auf das abschließende Gruppenspiel gegen die USSSA Auswahl aus Italien, die bis dahin ungeschlagen in unsere Gruppe agierte. Das Halbfinale hatten wir schon sicher, nun ging es um den Gruppensieg und den vermeintlich schwächeren Gegner der anderen Gruppe im Halbfinale. Doch leider regnete es unermüdlich weiter. Der Samstag war somit futsch und die Verantwortlichen versuchten die restlichen Spiele auf den frühen Sonntag zu verlegen. Doch ein Blick aus dem Fenster am frühen Sonntag Morgen um 6 Uhr versprach nichts gutes. Die Plätze waren unbespielbar und das Turnier wurde abgebrochen. Das Positive ist, wir haben kein Spiel verloren. Dennoch hätten wir gerne das ein oder andere Spiel gegen die starken Teilnehmer bestritten, da unsere Jungs in einer guten Verfassung waren. Nochmal ist zu erwähnen, dass wir mit der jüngsten Mannschaft angereist sind. Unsere 2007er Jungs konnten aber den Europäischen Konkurrenten zeigen, auf welchem Level sie sich bereits befinden. Viele der anderen Coaches haben dies lobend erwähnt, die Weitsicht die wir walten lassen, wenn es um die Vorbereitung auf das kommende Jahr geht. Es folgte am Sonntag eine Closing Ceremony. Viele Awards wurden vergeben. Hugo Hahn heimste den „Most Runs scored“ Award ein und alle bekamen ihre Medaille. 175 Spieler aus ganz Europa feierten ein tolles Baseballfest, das top organisiert war und lediglich vom Wetter sabotiert wurde. Wir können uns vorstellen, dass dieses Event ein fester Bestandteil im DBA Kalendar sein wird und wir in den nächsten Jahren weiterhin teilnehmen werden. Um 19 Uhr stiegen wir in den Flieger und landeten pünktlich in Frankfurt, wo die Jungs schon sehnsüchtig von ihren Eltern erwartet wurden. Einige der Spieler flogen zusammen mit Eltern direkt nach München oder blieben noch in Barcelona, um ein paar Tage Urlaub zu machen. Dieser Ausflug war der vorerst letzte im Kontext „U12 Nationalmannschaft“. Wir werden sehen, wo die Reise hingeht, werden aber mit Sicherheit in irgendeiner Form weiterhin solche Turniere besuchen.

HIER DER LINK ZUR FACEBOOKSEITE MIT BILDERN INTERVIEWS UND VIDEOS

Hinterlasse einen Kommentar