immer weiter

duro

Yannic Walther und Noah Lindt in Boca Chica 2

Die DBA vermittelt  ja schon lange die mehrwöchigen bzw mehrmonatigen Intensiv- und Trainingsaufenthalte im Baseballland No 1 der Dominikanischen Republik. Jetzt in noch weiter optimiertem Set Up, nah am Strand, nah am Club Ozoria Stadion….Yannic Walther und Noah Lindt

Bericht 2 Yannic

18.01.2019 – 27.01.2019

Fortsetzung Pirates Camp

Das letzte Spiel bei den Pirates war das Finale am Freitag. Leider verloren wir das Spiel.

Ich durfte 5 Innings catchen und war recht zufrieden mit meiner Leistung hinter der Platte, auch am Schlag hatte ich ein sehr ordentliches At Bat.

Am folgenden Tag hieß es dann Abschied nehmen vom Pirates Complex und den Coaches dort. Der Umzug in das neue Haus der Trosky-Bull-Akademie stand an. Das Haus sieht gut aus, war allerdings noch etwas leer bei meiner Ankunft. Auch am Garten gibt es noch einiges zu tun bis ich hier richtig trainieren kann. Aber ich kann mir schon gut vorstellen wie es wird, wenn alles fertig ist.

Während ich beim Essen war tat sich dann auch schon einiges im Haus und ich fing langsam an mich wohlzufühlen.

Die nächsten Tage war hartes Training mit Nate angesagt. Wir haben viel an meiner Fitness, Kraft und Schnelligkeit gearbeitet. Core, Arme, Beine alles wurde hart trainiert egal ob morgens am Strand oder beim Loma laufen. Nachmittags ging es dann auf den Platz um an meinen Catcher Skills zu arbeiten. Auch im Garten hatte ich schon gute Workouts beim Sand schippen für den Batting Cage. Zwischen den Einheiten steht noch das Lernen für die Schule an und abends mentale Übungen.

Die Köchin hat auch ihre Arbeit aufgenommen und versteht ihr Handwerk sehr gut und das Haus wird langsam richtig wohnlich. Mittlerweile geht auch das Internet. Ein Fernseher und ein Ventilator sowie verschiedene Möbel wurden geliefert.

Am Mittwochnacht kam dann Noah aus Deutschland, so dass wir ab jetzt zu zweit sind, bis Ende Februar Tristan unsere „Baseball WG“ vervollständigen wird.

Nate ist am Mittwoch abgereist, ab jetzt übernimmt Arnold unser Training.

Trotz Jetlag von Noah legten wir am nächsten Tag gleich mit einem Morgen Workout am Strand los. Neben unseren Fitness- und Kraftübungen arbeiten wir an unseren positionsbezogenen Skills. Zu zweit macht es auch nochmal deutlich mehr Spaß.

Außerdem waren wir bei einem Finalspiel der 2. dominikanischen Liga. Das Niveau war deutlich besser als bei uns in Deutschland in der 1. Bundesliga und die Zuschauer gehen voll ab. Fast die ganze Stadt war bei dem Spiel.

Am Sonntag hatten wir dann unseren freien Tag. Wir nutzen die Zeit um unsere müden Muskeln zu erholen und machten eine kleine Tour mit einem Tretboot auf dem Meer.

Wir haben uns mittlerweile gut eingelebt, das Training ist hart bis sehr hart und genauso soll es auch sein, deswegen sind wir hier.

Hinterlasse einen Kommentar