Single Blog Title

This is a single blog caption

Yannic und Noah in Boca Chica 4 und 5

No 4: Eine weitere Woche im schönen Boca Chica ist vorbei. Noah ist ein wenig angeschlagen(Husten,Schnupfen,Halsweh,…) gewesen aber sonst war alles bestens und Köchin und Ersatzmutter Mercedes hat sich gut um uns gekümmert.

Tagesablauf und Training wird immer strukturierter.Außerdem konnten wir diese Woche jeden Tag auf den Baseballplatz und hatten weniger Regen als in den letzten Wochen.

Morgens ging es wie die letzten beiden Wochen schon früh los.Entweder Loma oder Strand. Egal was-es war verdammt hart.

Nach Frühstück,Schulaufgaben und leckerem Mittagessen ging es auch schon wieder auf den Baseballplatz.Hier haben wir jeden Tag an unserem Arm gearbeitet und Long Toss geworfen.Natürlich haben wir auch beide an unseren jeweiligen Positionen gearbeitet. Schlagtraining und BP hatte wir auch jeden Tag.

Nach dem Abendessen ging es dann noch ins Gym.

Die Arbeiten im Garten gehen voran und der Batting Cage wird nächste Woche angefangen zu bauen.

Heute hatten wir einen offday und am Abend kam dann auch Georg an. Ab morgen geht es dann wieder weiter und wir werden auch unsere ersten Spiele nächste Woche haben.

No 5:

Bericht Noah und Yannic

11.02.2019 bis 24.02.2019

2 Wochen haben wir wieder sehr hart gearbeitet hier in Boca Chica.  Mitte der ersten Woche kam auch ein neues Mitglied zu uns in die Akademie. Salvador, ein holländischer Infielder, der 2002 geboren ist. Er spielte 2017 bei der U15-EM in Wiener Neustadt für Holland gegen uns, bei der sie 2. hinter uns wurden J.

Außerdem waren in der ersten Woche auch Amerikaner aus Michigan, Kalifornien und Hawaii hier. Sie wohnten von Mittwoch bis Montag im Hotel und hatten den selben Tagesablauf, den wir immer bei der DBA mit der U15 Nationalmannschaft haben. Morgens Strandtraining, danach Training auf dem Platz, nachmittags ein Spiel und Abends noch ein Meeting in dem es über das „6th-Tool“ ging. Wir drei haben bei all den Trainingseinheiten und den Spielen mitgemacht aber natürlich in der Akademie gewohnt. Insgesamt hatten wir 4 Spiele von denen wir drei gewonnen haben. Noah, Salvador und ich können zufrieden mit unseren Leistungen sein. Besonders gut war Noahs Leistung (3 IP, 7 K, 1R) gegen die sehr starke Akademie „Ozuna & Rodriguez“. Jedes Jahr bringen sie Leute raus die signen und sie haben auch Roberto Perez (number one prospect in Latin America), der dieses Jahr noch für mehrere Millionen signen wird.

In der 2. Woche  Dienstag und Donnerstag hatten Salvador und ich (Noah hatte ja am Montag gepitcht und durfte noch nicht wieder werfen) dann noch Tryouts, bei denen die Scouts uns auf 60 yards gemessen haben, den Infieldern Groundballs geschlagen haben, die Catcher und die Outfielder an die Bases haben werfen lassen und zum Schluss allen noch beim Batting Practice zugeschaut haben. Das erste Tryout war mit den Scouts der New York Yankees und das zweite mit den Tampa Bay Rays.

Am Donnerstag haben uns Nate und Georg nach knapp 1 1/2 Wochen dann auch wieder verlassen. Für uns heißt es weiter hart arbeiten mit Arnold am Strand, im Garten und auf dem Platz.

Nach zwei sehr harten Wochen durften wir gestern unseren Offday genießen und wieder Energie für die nächsten Tage und Trainingseinheiten tanken.

GBull: Am 10. April bin ich dann auch eingeflogen, um nach dem Rechten zu sehen. Hinter den Kulissen ist doch viel zu regulieren, zu bezahlen, neue Absprachen zu treffen, usw und noch viel weiter. Das Haus ist sehr schön geworden, der Garten auch…ein richtiges kleines karibisches Paradies, wurde auch viel investiert. Der Batting Cage ist zwar noch nicht fertig, aber es wird daran gearbeitet.

Ich habe Aquabags gebracht, TRX Bänder und süd-afrikanische Beach Bats. Das Trainingsprogramm wurde erweitert und auch Nate Trosky kam mit ein paar Jungs (sechs Spieler samt Eltern) am 12.2. Mit denen haben dann Noah, Yannic und Salvador zusammen als Team gespielt.

Yannic hatte dann auch dank der Vermittlung von JD Ozuna mehrere Try Outs in Boca Chica und die bekommt man nicht einfach so. Keiner dieser Top Scouts schaut sich Jungs an, die keine professionelle Zukunft habe, aber Yannic hat den deutschen Baseball und die DBA ausgezeichnet repräsentiert. Vor den Yankees Scouts warf er genauso wie vor 8 (!) Tampa Bay Scouts am nächsten Tag jeden seiner Würfe ans zweite Base aufs Geld, schlug Line Drives und wurde dann sogar als einer von zwei Spielern geholt, um gegen einen fiesen Lefty live zu schlagen. Das lief auch ganz gut. Das Wort verbreitet sich schnell in der DR und so haben sich schon weitere Organisationen angesagt.

Noah und Yannic haben letzte Woche in vier Spielen gespielt und Noah hat dabei auch überzeugt. Im letzten Spiel gelangen ihm gegen die Jüngsten der Academia Ozuna & Rodriguez starke 7 Strike Outs in drei Innings, er gab zwar auch ein paar Hits auf, aber….tolle Leistung. Alle arbeiten hart daran, seinen Fastball permanent über die 80 mph Grenze zu liften, Ziel sind 85 mph bis zum Sommer, was für einen nervenstarken Lefty wie Noah dann auch bedeuten würde, signable zu werden. Beide Jungs sind fleißig, werden 24/betreut und betuttelt, essen viel und ich denke, ihnen geht es bestens.

Für ambitionierte, europäische Spieler ist Boca Chica sehr empfehlenswert, denn es gibt Baseball jeden Tag, den ganzen Tag bei 30 Grad umgeben von anderen Jungs, die noch mehr nur Baseball im Kopf haben. Baseball ist ihre Chance aus der Armut zu entkommen und dafür trainieren sie hart und härter.

Ozuna & Rodriguez werden ihren Top Diamanten Robert Pusson Perez (siehe Foto mit mir) für $ 5 Millionen am 2. Juli vermitteln. Herzlichen Glückwunsch, denn JD Ozuna hat noch 2003 gegen die DBA All Stars gespielt und ist jetzt einer der größten Buscones der Gegend. Seit er 12 Jahre alt ist, trainiert Robert jeden Tag auf unserem Platz in Boca Chica, Hammerspieler, den wir in ein paar Jahren sicher in der Show sehen werden.  Am 2. Juli wird unterzeichnet, das ist der inoffizielle dominikanische Feiertag, denn dann dürfen international Free Agents in dem Jahr in dem sie 16 Jahre alt werden signen. Wir sehen aber schon wieder die nächsten zwei, drei 13- und 14-jährigen Top Talente und Yannic und Noah sind mittendrin statt nur dabei.

Wer sich für das Programm in Boca Chica interessiert….bitte melden

 

Hinterlasse einen Kommentar