Europameister

U15 Nationalmannschaft holt erstmalig Titel

GER – LIT 12:0

 

Gegen Litauen tat sich der deutsche Schildwall zunächst schwer. Es wollte keine richtige Energie aufkommen, die Jungs hatten insgeheim wohl schon vorher gewonnen. Die Schläge waren nicht ganz so hart und die Litauer fingen eben auch die Flyballs, der gegnerische Pitcher warf sehr langsam und da bedarf es eben Konzentration und Disziplin. Starter Louis Romeyer walkte auch ungewohnt viele Batter, aber am Ende machte das Feld eben doch die Plays, spielte souveräner, schüttelte die Lethargie ab.

Am Schlag wurde die Schlagreihe immer aggressiver und so fielen auch langsam immer mehr Hits und es kamen Runs aufs Scoreboard. Ab dem 4. Inning warf Simon „Bambino“ Bäumer und die Null stand bis zum Ende nach 5 Innings. Am Schlag ragte diesmal Catcher Alex Arets mit 2 wichtigen Hits bei 2 Aus und jeweils 2 RBI´s heraus. Demetrio Cataldo und Paul Hellwege hatten beide auch 2 Hits(gb).

Das Halbfinale findet am Freitag um 17:00 Uhr auf der Anlage Hrosi statt. Leider steht dort kein Livestream zur Verfügung.

Hinterlasse einen Kommentar