5 intensive Tage

in Paderborn

U 12 Camp, Turnier, Kader

Es war kalt, aber trocken, die 29 kleinen Baller der Jahrgänge 2007 bis 2009 gaben von Mittwoch an alles. Von Mental Training, der Jagd nach der 1 über 30 yards dash, laterals und Wurfgeschwindigkeit zu Technik auf allen Positionen und allen Lagen zu Spielen und dann am Ende einem tollen zweitägigen internationalen Turnier stand in fünf ereignisreichen Tagen Einiges auf dem Programm.

Mit der tschechischen U 12 Nationalmannschaft, großen Teilen der letztjährigen deutschen U 12 Nationalmannschaft (Westfalenbande), zwei starken U 13 Mannschaften aus den Niederlanden bestehend aus den besten Akademien-Auswahlspielern dieser Altersklasse sowie den Amerikanern aus Ramstein und der NRW Auswahl hatten die beiden DBA Auswahlteams Cruising Blues und Black Malaria starke Gegner vor der Brust, die zum Teil eben auch älter waren, aber nur so wird man besser und das alle sich gesteigert haben nach diesen fünf Tagen konnten Spieler, Trainer, Eltern und Fans auf jeden Fall sehen. Am Ende konnten die Cruising Blues nur Ramstein, Black Malaria nur die NRW Auswahl schlagen, aber Erfahrung haben alle reichlich gewonnen. Im Spiel um Platz 5 besiegte dann Black Malaria die Cruising Blues mit 5 – 2

Neben Training und Spielpraxis ging es für die Jungs auch darum, wer am 26. Juni als U 12 Nationalspieler in die Tschechische Republik  fahren wird, wenn es im A – Pool um die Europameisterschaft geht. Alle wären natürlich gerne dabei und wir Coaches (in PB: GBull, Heiko Schumacher, Dominik Buder, Octavio Medina, Victor Araya, Maurice Bendrien und Ulli Wermuth) würden auch gerne alle mitnehmen aber wir beschränken uns auf 18 Spieler, was eigentlich auch 2 – 3 mehr als eigentlich nötig bedeutet. Man braucht auf allen Positionen „Experten“, möglichst viele Pitcher, auch Speed auf den Bases, Spielverständnis, gute Teamfähigkeit, nicht nur Schweiger und bei dieser jungen Altersgruppe haben wir auch nach den beiden Barcelona – Reisen neben den Baseballskills zur Kenntnis genommen, wer eben schon reisefähig im Leistungssportkontext ist und wer aus welchen Gründen auch immer im Moment noch eher nicht.

Es ist natürlich für den Manager schwer die Auswahl zu treffen aber gerade die 2008-er und jünger haben ja noch ein weiteres Jahr, um entweder bei der EM oder einem der vielen internationalen Turnieren auf der Welt ein weiteres Jahr auf dem Schülerplatz zu spielen. Außerdem geht es immer weiter und immer weiter….

(Alleine dieses Jahr: Beim U 11 Camp, U 11 Try Out im Herbst, Barcelona sind die 2007-er schon nicht mehr dabei.)

Die gleich unten aufgeführten 18 Spieler kommen dann noch mal vom 29.5.2019 (Mittwoch abend bis Sonntag) an für weitere vier Tage in Paderborn zu einem weiteren Camp und internationalen Turnier zusammen

Hier ist er also der Roster der U 12 Nationalmannschaft 2019.

Nr Nachname Vorname Jahrgang Verein POSITION
1 Brandt Luis – Jörg 2007 schriesheim_raubritter_logo_75px RHP
2 Bull Benito 2009 schriesheim_raubritter_logo_75px RHP/IF/OF
3 Bullmann Matthias 2007 Buchbinder_Legionaere_spiele OF
4 Fierlbeck Owen 2007 BadHomburg_Hornets_logo_75px 1B/3B/C
5 Hahn Hugo 2007 Berlin_roadrunners_logo_75px IF
6 Hermann Sam 2007 Freising_Grizzlies_logo_75px OF
7 Huber Jakob 2007 Gauting_Indians_logo_75px LHP/1B
8 Keuper Finn 2007 Bonn_Capitals_logo_75px RHP/IF/OF
9 Norgren Kyran 2008 Berlin_JFK_Rams_logo_75px RHP/IF
10 O´Brien Johann 2007 Berlin_JFK_Rams_logo_75px RHP/3B
11 Sacher Dean 2007 Haar_disciples_logo_75px C/IF
12 Schierhorn Jan-Mika 2007 Dohren_Wildfarmers_logo_75px C/1B/OF
13 Schuman Jack 2007 Bonn_Capitals_logo_75px RHP/IF
14 Ströll Felix 2007 Freising_Grizzlies_logo_75px C/1B/OF
15 Thoroe Janne 2007 heidenheim_Heidekoepfe_logo_75px C/RHP/OF
16 Widmann David 2007 Neuenburg_Atomics_logo_75px IF/RHP
17 Widmann Jona 2007 Neuenburg_Atomics_logo_75px LHP/OF
18 Zistl Julian 2007 Freising_Grizzlies_logo_75px IF/OF

Nachrücker habe ich auch auf der Liste, falls einer der oben genannten ausfallen sollte

Hinterlasse einen Kommentar