Vier Errors waren zuviel

und ein Hit zu wenig

1 – 4 im Endspiel gegen Italien

In einem wieder sehr spannenden Spiel zwischen den Jugend Nationalmannschaften Italiens und Deutschlands konnten sich im Gegensatz zu 2018 als wir gewannen dieses Jahr Italien durchsetzen. Starting Pitcher Bjarne Reinhardt (Paderborn), der vier Innings warf ließ nur einen Hit der Italiener zu: Die Defense stand sehr gut außer im ersten Inning als zwei Errors von 3rdbaseman Joshua Harrison sowie ein schöner Hit den Italienern eine 2-0 Führung ermöglichten. Joshua hatte im Verlauf des Spieles allerdings noch mehrmals Gelegenheit, sein Können zu zeigen, was er  genau wie Short Stop Oscar Hundt und 2nd Baseman Nik Rossius (great game) auch tat. Leftfielder Paul Schmitz und Rightfielder Simon Weinsteiger hatten auch zu tun und  der Schildwall hielt bis auf die genannten allerdings kostspieligen Errors. Am Schlag ging gegen den hart werfenden italienischen Starter und auch gegen die danach eingesetzten Reliefpitcher zu wenig, das muss man ganz klar sagen. Der einzige deutsche Punkt resultierte aus einem weiten Double von 1st Baseman Mo Van Bergen (wiedermal), der dann das dritte Base stahl und durch einen Fielder´s Choice Groundball von Paul Schmitz scoren konnte. Bei dem Play wurde allerdings der Läufer am zweiten Base Luca Hörger, der losgelaufen war, ausgemacht. Es gab den ein oder anderen Walk noch, auch ein paar harte Kontakte aber das war nicht wirklich genug am Schlag.

Ab dem 5. Inning pitchte Tim Luca Lindemann, der sich gut einführte und allerdings auch erst mal verdauen musste, dass auch dem neuen 3rd Baseman Kai Friesem  gleich ein Error unterlief. (Joshua Harrison catchte jetzt). Tim Luca behielt aber seinen Cool und mit Hilfe von Oscar und Niki gingen wir mit 1-2 ins 5. und 6. Inning. Ein gut exekutiertes Inside Move Play, ein Webgem superplay von Nik Rossius, zwei Strike Outs, es sah defensiv wirklich nicht schlecht aus. Im 7. Inning gelangte aber wieder ein Italiener per Walk auf Base, wurde ans zweite gebunted, walk und ein Basehit und es stand 1-3. Ein Groundout und und ein Sac Fly und der Endstand von 1-4 war erreicht.

Stimmung gut, wieder einiges gelernt, mal sehen wie es in Nettuno bei der EM läuft.

Hinterlasse einen Kommentar